Active Sourcing & Social Recruiting

In erfolgreichen Unternehmen geht es in erster Linie um Menschen. Diese möchten überzeugt und mit den richtigen, passenden Worten abgeholt werden. Standardformel, Floskeln und reine Menge sind hier kontraproduktiv, besonders, wenn wir sehr gut qualifizierte Mitarbeitende gewinnen wollen.
Darum orientiert sich unser Vorgehen am Profil der gesuchten Mitarbeitenden. Daraus leiten wir eine Suchstrategie ab, denn wir wollen ja da suchen, wo die Mitarbeitenden zu finden sind. Um latente (nicht aktiv auf Stellensuche), potentielle Mitarbeitende abzuholen, ist die adressatengerechte gewinnende Ansprache zentral. Personen, die aktuell gar keinen neue Stelle suchen zu begeistern und „gluschtig“ machen auf eine neue Arbeitsstelle, ist recht anspruchsvoll!

Active Sourcing und Social Recruiting sind schwerlich voneinander abzugrenzen. Active Sourcing ist eine Methode im Social Recruiting.

Unsere erfahrenen, qualifizierten Mitarbeitergewinner freuen sich auf anspruchsvolle Herausforderungen! 

Bei der Recruiting-Methode Active Sourcing suchen Unternehmen gezielt geeignete Kandidaten für eine offene Stelle, sprechen diese an und suchen sie zu für das Unternehmen zu gewinnen. Diese direkte Ansprache erfolgt über verschiedene Kanäle, beispielsweise über den eigenen Kandidatenpool, über Business-Netzwerke im Internet, auf Messen, Hochschulen, etc.
Es geht darum, Personen auf eine konkrete offene Stelle im Unternehmen aufmerksam zu machen, ihr Interesse zu wecken und mit ihnen in einen Dialog zu treten.
Es gibt verschiedene Methoden & Tools, um Active Sourcing zu betreiben: Talent-Pool, Referral Sourcing, Karriereseite, Profile Mining, CV Database Search, Suchmaschinen und Karriere-Events.
Da der Fachkräftemangel in zahlreichen Branchen Realität ist, stehen den Bewerbern somit viele offene Stellen zur Verfügung. Active Sourcing ist eine Möglichkeit, diese von anderen Unternehmen abzuwerben beziehungsweise sie von der eigenen Arbeitgebermarke zu überzeugen.

Unter dem Begriff Social Recruiting versteht man alle Massnahmen zur Personalsuche über soziale Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook, Instagram, Xing oder LinkedIn. Social Recruiting wird auch Social-Media-Recruiting oder  Social Hiring genannt. Es geht dabei um:

  • Aktive Suche nach Talenten
  • Veröffentlichung von Stellenanzeigen
  • Präsentation als attraktiver Arbeitgeber
  • Zielgruppengerechte Kommunikation auf Augenhöhe
Der Markt von angepriesenen Tools dazu ist mittlerweile recht unübersichtlich geworden.