Supervision & Coaching

Mit unseren persönlichen Ressourcen, Fähigkeiten und unserem Fachwissen, bringen wir uns gezielt am Arbeitsort ein. Wir verstehen die Mitarbeiter allesamt als ein System, in dem auf verschiedenen Ebenen kommuniziert wird. Coaching und Supervision bietet eine hilfreiche Unterstützung, die Mechanismen und Abläufe im System professionell zu reflektieren und zu optimieren. 
 
Wir haben eine breite Palette von bewährten Tools im Einsatz.

Mit uns arbeiten unterschiedliche Persönlichkeiten zusammen, so dass man individuell die passendste Person wählen kann.

In Sozialen Institution kenn wir Supervision schon lange als bewährtes Werkzeug.
In eher „technisch-orientierten Unternehmen“ kennt man Supervision noch nicht so lange und setzt es eher spärlich ein. Die positiven Erfahrungen in technischen Betrieben zeigen jedoch, dass hier noch Luft nach oben besteht. Ob Konflikte im Team, Mobbing oder Stress bei der Arbeit – Supervision kann dagegen helfen oder vorbeugen. Diese Form der Beratung fördert vor allem die Kommunikation und Gesundheit am Arbeitsplatz.
Am Arbeitsplatz gibt es verschiedene Herausforderungen, die zu meistern sind. Das Projekt hat immer noch Verzögerung oder ist nicht richtig angelaufen; der eine Arbeitskollege fühlt sich vom restlichen Team ausgeschlossen und der Kunde belastet mit seinen Forderungen und seinen Verhalten das Nervenkostüm aller Beteiligten.
Hier kann eine regelmässige Supervision helfen, die Resilienz zu stärken und mehr Gelassenheit in den Alltag zu bringen. Am Besten nicht erst, wenn Situation eskaliert ist.
Supervision ist eine professionelle Begleitung durch entsprechend ausgebildete Fachpersonen mit psychologischem Hintergrund.
Umgangssprachlich spricht man von einer Form der Beratung für Einzelpersonen, Teams oder Gruppen. In diesen Sitzungen wird die Kommunikation gefördert sowie wichtige, essentielle berufliche Inhalte thematisiert.  In der Supervision kann man „geschützt“ über belastende Arbeitssituationen sprechen, um diese nicht ins Privatleben mit zu nehmen oder um den negativen Einfluss auf das Arbeitsleben zu verhindern.
Das Setting einer Supervision wird den individuellen Anforderungen im Betrieb angepasst. 

Coaching als Instrument der Personalentwicklung ist mittlerweile nicht mehr nur für Führungskräfte relevant, sondern auch für viele andere Bereiche eines Unternehmens sinnvoll, um den dynamischer und komplexer werdenden Herausforderungen der Arbeitswelt besser entsprechen zu können.

Aus dem Gabler Wirtschaftskompendium:
„In der Personalentwicklung wird Coaching als ziel- und lösungsorientierte Beratung und Begleitung von Fach- und Führungskräften eingesetzt. Ziel ist es, insbesondere deren Beziehungs- und Führungsqualität weiterzuentwickeln und diese auf geänderte berufliche Rahmenbedingungen abzustimmen. Coaching dient in erster Linie dem Erreichen von selbstgewollten, realistischen Zielen, die für die Entwicklung des Klienten relevant sind; im Vordergrund stehen dabei die Förderung von Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung.  …“

Wir verstehen uns als Sparringpartner auf Augenhöhe in allen Personalfragen mit der zu coachenden mitarbeitenden Person.

 

Bei uns stehen weniger die Tools im Vordergrund, sondern, dass die Teams arbeitsfähig werden (sind). Demzufolge sind wir sehr flexibel im Vorgehen und in der Methodik.
Auch die Kombination mit Supervision ist möglich und sichert langfristig das Funktionieren der Teams, auch in agilen Umgebungen.

Ob es darum geht sich persönlich zu verändern oder effektiver oder effizienter sein Tagesgeschäft zu bewältigen. Individuelles Coaching kann helfen, das angestrebte Ziel sicher zu erreichen.
Unsere Coachs haben unterschiedliche Backgrounds und entsprechend Erfahrung um qualifiziert zu unterstützen.